News : Kriegs-Propaganda gegen Russland - euronews macht leider mit und verdreht die Wahrheit!
Eingetragen von Gast An 14.04.2018 09:08:13 (828 Lesen)

Unter der Überschrift "Syrienkonflikt: Russland schließt Krieg gegen die USA nicht aus" berichtet euronews (deutsch) "Russlands UN-Botschafter droht den USA offen mit Krieg":



euronews (deutsch) / Syrienkonflikt: Russland schließt Krieg gegen die USA nicht aus
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 13.04.2018):



Zitat: "Russlands UN-Botschafter droht den USA offen mit Krieg, ruft aber gleichzeitig zur Zurückhaltung auf.



Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien wächst die Sorge vor einer Ausweitung des Syrienkriegs."









Dies gibt den Sinn des im Interview mit dem russischen UN-Botschafter Wassili Nebensja gesagten völlig falsch wieder, wie der Bericht von RT Deutsch zu diesem Interview zeigt:



RT Deutsch / Russland: Hoffentlich verzichten USA auf Angriffe, damit es nicht zum Punkt ohne Wiederkehr kommt
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 13.04.2018):



Zitat: "Russlands Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja, sagte am gestrigen Donnerstag in einem Interview im Gebäude der Vereinten Nationen in New York, die unmittelbare Priorität seiner Regierung sei es, "die Gefahr eines Krieges abzuwenden".



"Wir sind sehr besorgt über die Situation, über die gefährliche Eskalation. Wir hoffen, dass es keinen Punkt ohne Wiederkehr geben wird, dass die USA und ihre Verbündeten von militärischen Aktionen gegen einen souveränen Staat Abstand nehmen werden. Sie verstehen, dass die Gefahr einer Eskalation über Syrien hinausgeht, weil unser Militär auf Einladung der syrischen Regierung dort ist. Die Situation ist also sehr gefährlich", sagte Nebensja den Reportern."









Euronews (deutsch) berichtet hier nicht nur an der Wahrheit vorbei, sondern bietet letztlich eine totale Verdrehung der Wahrheit!



Leider.

Unter der Überschrift "Syrienkonflikt: Russland schließt Krieg gegen die USA nicht aus" berichtet euronews (deutsch) "Russlands UN-Botschafter droht den USA offen mit Krieg":



euronews (deutsch) / Syrienkonflikt: Russland schließt Krieg gegen die USA nicht aus
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 13.04.2018):



Zitat: "Russlands UN-Botschafter droht den USA offen mit Krieg, ruft aber gleichzeitig zur Zurückhaltung auf.



Nach dem mutmaßlichen Giftgasangriff in Syrien wächst die Sorge vor einer Ausweitung des Syrienkriegs."









Dies gibt den Sinn des im Interview mit dem russischen UN-Botschafter Wassili Nebensja gesagten völlig falsch wieder, wie der Bericht von RT Deutsch zu diesem Interview zeigt:



RT Deutsch / Russland: Hoffentlich verzichten USA auf Angriffe, damit es nicht zum Punkt ohne Wiederkehr kommt
(Youtube-Video, Standard-YouTube-Lizenz, 13.04.2018):



Zitat: "Russlands Ständiger Vertreter bei den Vereinten Nationen, Wassili Nebensja, sagte am gestrigen Donnerstag in einem Interview im Gebäude der Vereinten Nationen in New York, die unmittelbare Priorität seiner Regierung sei es, "die Gefahr eines Krieges abzuwenden".



"Wir sind sehr besorgt über die Situation, über die gefährliche Eskalation. Wir hoffen, dass es keinen Punkt ohne Wiederkehr geben wird, dass die USA und ihre Verbündeten von militärischen Aktionen gegen einen souveränen Staat Abstand nehmen werden. Sie verstehen, dass die Gefahr einer Eskalation über Syrien hinausgeht, weil unser Militär auf Einladung der syrischen Regierung dort ist. Die Situation ist also sehr gefährlich", sagte Nebensja den Reportern."









Euronews (deutsch) berichtet hier nicht nur an der Wahrheit vorbei, sondern bietet letztlich eine totale Verdrehung der Wahrheit!



Leider.

Druckoptimierte Version Schicke den Artikel an einen Freund PDF Dokument vom Artikel anfertigen
Die hier veröffentlichten Artikel und Kommentare stehen uneingeschränkt im alleinigen Verantwortungsbereich des jeweiligen Autors.
Poster Thread

Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2020!
Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.
Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Datei backend.php direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.
New-York-News.de - News, Infos & Tipps @ New York / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung Design by: XOOPS UI/UX Team